30 Minuten für mehr Zeit-Balance mit Life-Leadership by Lothar J. Seiwert

By Lothar J. Seiwert

Show description

Read or Download 30 Minuten für mehr Zeit-Balance mit Life-Leadership Konzept. 5. Auflage PDF

Similar german books

SGB XII - Die neue Sozialhilfe: Textausgabe mit ausführlicher Kommentierung

Die neue Sozialhilfe Alle aktuellen Leistungen im Überblick: Leistungsarten der Sozialhilfe Regelbedarf gemäß Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz Notwendiger Lebensunterhalt und zusätzliche Bedarfe Darlehensgewährung, Leistungseinschränkungen Grundsicherung im adjust und bei Erwerbsminderung Hilfen zur Gesundheit und zur Pflege Eingliederungshilfen für behinderte Menschen Einsatz von Einkommen und Vermögen Zuständigkeiten, Kostenersatz, Verfahrensbestimmungen excellent für Mitarbeiter kommunaler Ämter und Sozialhilfeträger sowie alle Leistungsempfänger.

Extra resources for 30 Minuten für mehr Zeit-Balance mit Life-Leadership Konzept. 5. Auflage

Sample text

Entwerfen Sie Ihre 5-Jahres-Vision unbedingt schriftlich. ൎ Kleine Hilfe: Damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie viel Sie in nur fünf Jahren erreichen können, rufen Sie sich jetzt kurz ins Gedächtnis, wo Sie fünf Jahre zuvor standen und was Sie bis dato alles erreicht haben. Wichtig ist, dass Sie sich von heutigen Einschränkungen und Hindernissen frei machen und kühn Ihre Träume auf dem Papier verwirklichen. Reservieren Sie sich in den folgenden vier Wochen jeweils zehn Minuten pro Tag, in denen Sie über Ihre 5-Jahres-Vision nachdenken.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten sich damals ganz 51 4. Die Macht der Prioritäten auf diese Stärken konzentriert. Dann hätten Sie dort bestimmt noch bessere Ergebnisse erzielt und hätten sich vor allem besser gefühlt, weil durch das gestiegene Selbstbewusstsein die Leistungen in den Problemfächern ebenfalls besser geworden wären. Wir müssen nicht alles können. Viel wichtiger ist es, wenigstens eine Sache überdurchschnittlich gut zu beherrschen. Lernen Sie es, sich zukünftig auf Ihre Stärken zu konzentrieren, wenn Sie Ihre Wünsche und Ziele erreichen wollen.

Damit formulieren Sie Ihre Schlüsselaufgaben, die in Ihrem Leben allerhöchste Priorität haben. Wahrschein- 52 Agieren statt re-agieren 4 lich fallen Ihnen zehn oder zwölf Kernaufgaben ein, wenn Sie sich mit diesem Gedanken auseinander setzen. Doch hier lässt die Verzettelung schon wieder grüßen! Sie müssen sich entscheiden. Man kann nur auf wenigen Gebieten ausgezeichnete Leistungen bringen. Deshalb sollten Sie sich fragen, was Sie im Leben mehr als alles andere wollen. Vorschlag: Reduzieren Sie Ihre Schlüsselaufgaben auf eine pro Lebensbereich.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes